SAMHAIN - DER SCHLEIER HEBT SICH

 

 

Dieses Jahr hat sich für mich und meine Schamanenschwester Sonja an Samhain ein Zyklus vollendet.

 

Letztes Jahr durften wir auf Geheiß der Hohen Ahnen (die kollektiven Ahnen) die Zellschlüssel-Essenz herstellen als Unterstützung für diese Wandlungszeit. Danach ging es ab Imbolc weiter mit den Essenzen zu den Jahreszeitenfesten. So ist nun der erste Kreis geschlossen, wiewohl noch die Essenz zur Wintersonnwende und eine besondere Essenz in den Rauhnächten hergestellt werden muss.

 

 

 

Bei der Zellschlüssel-Essenz ging es darum, dass auf der Zellebene neue Impulse gesetzt werden, die alte hinderliche Programmierungen auflösen und unsere Energie erhöhen, so dass wir uns unserer freien Seele wieder bewusst werden. Das ist die Grundlage für alle weiteren Essenzen, mit denen jegliche Lebensthemen unterstützt werden können.

 

Und natürlich sind sie energetisch besonders auf die jetzige Zeit abgestimmt, denn genau jetzt in diesen schwierigen herausfordernden Zeiten brauchen wir viel Hilfe.

 

 

 

Wir sind schon immer lange im Voraus mit den Jahreszeitenritualen beschäftigt, besonders in diesem Jahr, denn heuer geht es ja um die Essenzherstellung. Wenn wir allein in der Natur unterwegs sind, verbinden wir uns mit den Elementen, den Spirits und Naturwesen und lauschen auf ihre Botschaften. So bekommen wir nach und nach die Infos, was das genaue Thema ist und wie das Ritual abgehalten werden soll. Das war diesmal an Samhain sehr aufwändig!

 

Natürlich waren die Hohen Ahnen wieder anwesend und sie brachten

 

die Unbegrenztheit – das Leuchten der Unendlichkeit unserer Seele mit. Das ist das, was man auch als den göttlichen Funken in unserer Seele bezeichnet, die reine Liebe. Aus diesem Stoff sind wir Menschen gemacht und wenn wir uns wieder daran erinnern, dann leuchten und strahlen wir und sind in unserer unbegrenzten Schöpfermacht! Wir sind in genialer Kreativität und Freiheit und unsere Seele leuchtet uns den Weg. Gleichzeitig ist sie ein Leuchtfeuer für andere, um auch sie an ihre göttliche Seele zu erinnern.

 

 

 

So erschaffen wir die neue Erde.

 

 

 

Dies ist der einzige Weg aus dieser weltweiten Situation heraus.

 

Wir SIND göttliche Wesen, auch wenn uns Jahrtausende lang etwas anderes einge-impft wurde. Und das, was gerade passiert, ist das Finale. Es ist Absicht. Alles, was gerade geschieht, zielt auf die Zerstörung von Leben und vollständiger Kontrolle der restlichen Menschen ab. Es ist das Gegenteil von Liebe und Freiheit.

 

 

 

Wie schaffst du es, das Feuer deiner Seele, das du so lange unterdrückt hast, wieder brennen und leuchten zu lassen? Wie kannst du die Glut, die niemals ausgeht, wieder anfachen?

 

 

 

Dazu braucht es als erstes deine klare Entscheidung, aus der Angstenergie auszusteigen. Angst hält dich unter Kontrolle und verhindert dein klares Denken, du bist somit leicht manipulierbar. Aber du hast einen freien Willen. Wenn du die Angst mit immer neuen Horrornachrichten nährst und dir die schrecklichsten Zukunftsszenarios ausmalst, dann bleibst du darin stecken. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit.

 

Richte stattdessen deinen Blick auf das Positive, auf das, was dir Freude macht. Mach einen Spaziergang und erfreue dich an den wundervollen bunten Blättern, lache, singe und tanze, tu das, was dir gut tut. Nähre die Liebe und Freude in deinem Leben. Fühle das gute Gefühl dabei in deinem Körper. Entspanne dich und gehe in die Stille.

 

 

 

Die Natur macht es uns vor. Es ist jetzt an der Zeit, zur Ruhe zu kommen, langsamer zu werden und nach innen zu gehen. Mach es dir gemütlich auf deinem Sofa mit einer Tasse Tee und schau einfach aus dem Fenster oder in das Feuer im Ofen. In der Tiefe und Stille deines Seins findest du die Wahrheit, dort ist der Funken, der dein ureigenstes Seelenfeuer wieder entfacht. Und wenn dir auf dem Weg dorthin noch Hindernisse in Form von Ängsten begegnen, dann bleib mutig stehen und sieh sie einfach an. Nimm sie wahr, lass die da sein, ohne sie zu unterdrücken oder dich hineinzusteigern. Umarme sie mit deiner Liebe. Diese Ängste und Zweifel sind deine Tore, durch die du gehen musst, um zu deiner wahren Seelenessenz zu kommen. Lass dir Zeit und höre auf deinen Körper, er zeigt dir den Weg.

 

 

 

In dieser Zeit, am Ahnenfest und den Tagen danach bis zum Neumond, sind die Schleier zwischen unserer Welt und der Welt der Toten dünner und durchlässiger als sonst. Wir können leichter in Kontakt mit unseren Ahnen kommen und von ihnen Hilfe und Unterstützung erfahren.

 

Ja, der Schleier wird jetzt weggezogen, so dass wir all die Lügen, Täuschungen und Verdrehungen leichter erkennen können, denen wir so lange und vor allem in den letzten beiden Jahren ausgesetzt waren. So wurde auch das falsche Selbst in uns genährt, das wir genauso erkennen und wandeln dürfen. Es braucht nur deinen Mut, genau hinzuschauen, dann erkennst du das Spiel.

 

 

 

Erst wenn alles Falsche und Unwahre erkannt und abgeworfen ist, kann die neue Erde entstehen, denn sie ist Wahrhaftigkeit, Freiheit und reine Liebe.

 

 

 

Wir selbst haben es in der Hand, wie schnell sich das Gute, Wahre und Schöne in einem neuen Miteinander manifestiert.

 

In diesen letzten Wochen des Jahres wird der Prozess intensiver, die Energien verdichten sich, das ganze Universum unterstützt uns: die Erde bewegt und schüttelt sich in Erdbeben, Stürmen, Überflutungen und vielen Vulkanausbrüchen. Die Sonnenstürme sind in den letzten Wochen so intensiv wie nie zuvor und alle großen Planeten befinden sich in einer kraftvollen Vorwärtsbewegung. All das möchte die Wahrheit ans Licht bringen. Wir befinden uns im größten Bewusstwerdungsprozess der Menschheit, der nur dann einen positiven Ausgang findet, wenn Jede*r ihren/seinen Teil dazu beiträgt und in ihrer/seiner eigenen Wahrhaftigkeit und Liebe leuchtet!

 

 

 

Empfohlen zur Unterstützung für diese Prozesse:

 

 

 

Lughnasad-Essenz: Sie ermutigt dich dazu, mit einem klaren Schnitt all das abzutrennen,

 

                                            was deiner eigenen Wahrhaftigkeit entgegensteht.

 

Mabon-Essenz: Mit ihr tauchst du in deine eigene Tiefe hinab und löst Schicht für Schicht

 

                                  deiner alten Blockaden auf.

 

Samhain-Essenz: Damit kannst du alle Lügen und Täuschungen leichter durchschauen und

 

(bald erhältlich)   findest das Leuchten der Unendlichkeit in dir.

 

 

 

Weitere Infos und Anwendungshinweise findest du unter: www.lichtschluessel.eu

 

 

 

Wenn du dich für die Essenzen interessierst und mehr darüber wissen möchtest, kannst du dir zwei Termine vormerken, an denen ich mit Sonja Nowak-Zimmermann ein kostenloses Webinar dazu anbiete:

 

 

 

Freitag, 03.12.21 um 19 Uhr und Sonntag, 12.12.21 um 14 Uhr

 

 

 

Wir erzählen über die Entstehungsgeschichte der Essenzen, ihre Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten. Außerdem beantworten wir deine Fragen.

 

 

 

Anmeldung unter hippo26@t-online.de.