Seit November 2019 gibt es einen Trommelkreis, in dem wir persönliche und allgemeine Anliegen schamanisch bereisen. Dieser Kreis findet nach Möglichkeit monatlich statt und ist für Frauen und Männer offen.

Es kann jeder teilnehmen, der Erfahrung im schamanischen Reisen hat. Voraussetzung dafür ist, dass du mindestens schon eine Krafttierreise gemacht und dein Krafttier gefunden hast, damit es dir für diese Arbeit zur Verfügung steht.

Wenn das nicht der Fall ist, du dich aber für diese Arbeit interessierst, gibt es den nächsten Einführungskurs am 09.10.21 (siehe unten).

 

Diesen Kreis gestalte ich gemeinsam mit meiner schamanischen Seelenschwester Sonja Zimmermann. Infos zu ihrer Arbeit findest du unter www.massage-zimmermann.info.

 

Der Schamanische Trommelkreis findet in 84427 St.Wolfgang statt.

Unkostenbeitrag als freie Spende.

 

** Zur Zeit finden keine Treffen statt.**



Grundkurs schamanische Arbeit - Einführung in die schamanische Trommelreise

 

In diesem Kurs erhältst du Grundwissen über das schamanische Weltbild und wirst in die Technik der wachen Trommeltrance eingeführt. Du unternimmst deine erste Trommelreise und findest dein Krafttier, das dich von nun an bei Problemen in allen Lebenslagen unterstützen kann.

 

Termin: 09.10.21

Zeit: 14 bis ca. 18 Uhr

Ort: Massagepraxis Sonja Zimmermann, Römerstr. 5, 84427 St.Wolfgang

Preis: 85 €

Leitung: Sonja Zimmermann und Gudrun Köppel, Schamaninnen

 

Anmeldung unter hippo26@t-online.de oder 0160/92380332

 


Trommelnacht

 

Die Trommel dient als schamanisches Werkzeug, um in die Anderswelt zu reisen und dort Kontakt mit ihren Wesen und Hilfsgeistern aufzunehmen. Wenn wir dies mit Liebe und  Respekt tun, sind sie uns wohlgesonnen und unterstützen uns gern bei unseren Anliegen.

Um ihnen unseren Dank und unsere Verbundenheit auszudrücken, führen wir zweimal im Jahr an den Sonnwenden eine Trommelnacht durch, an der jeder mit eigener Trommel auch ohne schamanische Erfahrung teilnehmen kann.

Voraussetzung dafür ist, dass du die Bereitschaft hast, mit klarer Absicht und Offenheit in die Verbindung mit den kosmischen Kräften und den Kräften der unsichtbaren Wirklichkeiten zu gehen.

 

Ablauf: Nach dem Abräuchern/Reinigen der Teilnehmer wird der heilige Kreis geschaffen durch Anrufen und Einladen der Kräfte/Elemente.

               Alle gemeinsam beginnen bei Sonnenuntergang zu trommeln und  öffnen dadurch den Raum. Dieser wird bis Sonnenaufgang gehalten

              dadurch, dass immer mindestens 1 - 2 Personen trommeln.

              Zum Abschluß trommeln wieder alle gemeinsam und begrüßen die aufgehende Sonne.

              Ein gemeinsames Frühstück bildet den Abschluss.

 

Du kannst in dieser Nacht wichtige Erkenntnisse für dich gewinnen und eine tiefgreifende Transformation erleben.

 

Zur Sommersonnwende findet die Trommelnacht draußen statt, wenn das Wetter es zulässt.

 

Anmeldung bitte unter hippo26@t-online.de oder 0160/92380332.